Über deSaive deSign

App

 

"Wir suchen für Sie ausgefallenes und handwerklich erlesenes Interieur Design und Accessoires aus kleinen Manufakturen.
Handwerkskunst aus Europa."

Susanne Dessaive
Gründerin und Inhaberin von deSaive deSign

 

Ich möchte mich zunächst bei Ihnen vorstellen. Mein Name ist Susanne Dessaive und ich bin Gründerin und Inhaberin von deSaive-deSign.de sowie Ihre Gastgeberin auf diesen Seiten.

Begonnen hat die Idee zu meinem kuratierten Onlineshop für Interieur Design und Accessoires 2013 auf der Ambiente in Frankfurt. Wir waren für die Messe Frankfurt mit unserem Kamerateam für den Presserundgang vor Ort. Da der Termin nicht lange dauerte, schlenderten wir über die Messe und ließen uns inspirieren. In meinem ersten beruflichen Leben studierte ich Publizistik, Politik und Jura und eröffnete gleich nach dem Studium meine Agentur medianetcom, die sich auf Bewegtbildkommunikation und Fernsehpressearbeit spezialisierte. Dazu war ich in der Lage, weil ich während des gesamten Studiums in diesem Bereich bereits tätig und eigentlich schon in meinem Traumberuf angekommen war, aber mein Studium dennoch abschloss.

Zurück ins Jahr 2013. Wir – mein langjähriger Geschäftspartner und ich – erkundigten uns auf der Ambiente nach den Geschäftsmodellen des Einzelhandels. Schließlich waren wir in der Medienwelt zuhause und da die ersten Onlineshops gerade begannen sich zu etablieren, spielten wir die Idee zur Gründung eines eigenen einmal durch. Wir waren angetan und beschlossen einen Onlineshop für gehobenes Interieur Design und Accessoires zu gründen.

Ein ganzes Jahr tat sich nichts. Wir hatten einfach zu viel zu tun. Als die Ambiente 2014 nahte, recherchierten wir nach den ersten Business Cases zu Onlineshops im Möbelsegment und führten auf der Ambiente Gespräche mit den potentiellen Herstellern im gehobenen Segment, die uns interessierten. Wir behaupteten ganz frech, dass wir in drei Monaten einen Onlineshop eröffneten und führten konkrete Verhandlungen auf der Messe. Einige Hersteller stiegen unbesehen ein, andere wollten lieber erstmal das Ergebnis sehen. Also mussten wir auch liefern und das taten wir bzw. ich. Mein Geschäftspartner hatte leider keine Zeit und so beschloss ich deSaive deSign allein zu gründen und zwar im April 2014. Was zunächst abends und an Wochenenden begann, entwickelte sich schnell zu einem echten Business.

Ich freue mich auf Ihr Feedback zu unserem Angebot. Sollten Sie eine tolle Manufaktur oder einen spannenden Designer kennen, von dem Sie finden, dass er zu unserem Sortiment passt, freuen wir uns auf einen Tipp von Ihnen.

Jetzt wünschen wir Ihnen viel Vergnügen auf unseren Seiten.

Ihre
Susanne Dessaive und Team